Donnerstag, 15. Mai 2008

Tag 04






Tag 04 war ein völlig verregneter Tag im Tôshôgû 東照宮, dem Mausoleum des ersten shôgun der Tokugawa-Familie, in Nikkô 日光 und am Chûzenjiko 中禅寺湖 inklusive dem Kegon-Wasserfall 華厳瀧. Nebelverhangene Wälder, alte Baumalleen und ein kleiner kitschiger Froschschrein...

Kommentare:

Heitlinger hat gesagt…

Hallo Purzelhase,
mensch, hast Du schon viel geschrieben! Ich war ja bass erstaunt! Wie läuft es mit der Pfarrgruppe, die müsstest Du doch zur Zeit begleiten, oder?

Viele Grüße auch von Nihad, er müsste schon auf dem Weg nach Japan sein... ;))

Und natürlich von Schmausi!

Bin auf deinen nächsten Bericht gespannt und werde der Weilen fleißig weiter an meinen Arbeiten schreiben...

Lieben Gruß,
Ka

Christian Numrich hat gesagt…

Tach Schneggsche, alles prächtig bisher. Ich ruf jetzt mal bei dir an.

Heitlinger hat gesagt…

Hi,
hoffe Du bist noch online,
habe gerade erst bemerkt, dass Du mir schon unheimlich schnell geantwortest hast!

Gib mir drei Minuten zum einwählen in skype und zum Kabelverbinden...

Ka

Elke Wilmsmann hat gesagt…

WOW!!!! Japaner machen Tuschezeichnungen ... Du beherrschst die Fotografie :-)))))) ...

Schöne Fotos ... macht süchtig ! ...
bis denne
elke

Christian Numrich hat gesagt…

hihihi,

danke für den kommentar, elke. ich schwitz mir hier gerade einen ab in hiroshima. es ist wieder warm geworden und gleichzeitig hat's geregnet. die sauna ist eröffnet...