Montag, 12. Mai 2008

Tag 02: Sushi-ya

Ewig langer Tag. Aber ein Abend, wie er sein sollte. Ein kleiner Sushi-ya um die Ecke, der für nur 1000 Yen (E 6,40!!!) uns pro Person knapp 20 nigiri gegeben hat + kostenloses Bier. Irgendwie mochte er uns. Besser geht's nicht.

Kommentare:

Elke Wilmsmann hat gesagt…

Komm net mit 'nem Eiweißschock zurück ;-) ... man/frau merkt Dir gehts gut!!! ... Scheee :-) ...
Skype war klasse! ...
Freu mich auf mehr ... im Blog und überhaupt ...

Sandra Lode hat gesagt…

Herr Numrich,

habe über Deine ersten Einträge schon breit grinsen müssen. Schön, dass Du gut angekommen bist im Land der Skurilitäten, bitte mehr davon ;-) Wann geht´s denn los mit der ersten Reisegruppe? Oder seid ihr schon unterwegs?

Gaaanz liebe Grüße,
Sandi

Christian Numrich hat gesagt…

Elke: Eiweißschock gibt's noch nicht. Kann aber schnell passieren. Ich werde morgen mein Glas auf SKYPE heben.

Sandra: Meine eigene Gruppe beginnt am 19.05. Fahre dann morgen von Kyôto nach Narita zurück und hol sie ab.