Montag, 22. September 2008

Takaosan 高尾山

Trotz Dauerregen und 20 Grad war ich auf dem Takaosan 高尾山, weit im Westen Tokyos, bei Hachiôji 八王子. Der Berg ist als Heiligtum der Tendai-Schule berühmt. Der Anstieg auf 599m ist sehr steil, war aber wunderschön und nebelverhangen. Ich war das letzte mal vor 9 Jahren dort und es hat sich auch diesmal wieder gelohnt. Hier ein paar Impressionen:

















Kommentare:

hahahashi hat gesagt…

Ach! sooooo schoen ist jetzt in Japan!
Ich habe schon Sehnsucht nach Japan.... ....
freue mich auf deine weitere Photos.
cyu cyu

Christian Numrich hat gesagt…

es ist schon richtig herbst. nur das kôyô läßt noch auf sich warten. überall nebel. ganz mystisch. weitere bilder folgen...

Elke Wilmsmann hat gesagt…

das lässt herbstliche Stimmung aufkommen ... hier kann sich der herbst momentan nicht entscheiden ob mit oder ohne Sonne :-) ...

Christian Numrich hat gesagt…

Hier hat sich der Herbst entschieden. Regen, Regen, Regen. Dafür aber fette Nebelschwaden. Wenn das Laub jetzt bitte noch ganz schnell rot wird.