Mittwoch, 11. Juni 2008

Shibuya bei Nacht




Die Kreuzung in Shibuya am Hachikou-Ausgang ハチ公口 ist die meist frequentierte Kreuzung der Welt. Es ist fast unmoeglich, die Menschenmassen mit der Kamera einzufangen und noch schwieriger war es, irgendwo zwischen den Menschenmassen ein Stativ aufzustellen...

Kommentare:

Ka hat gesagt…

Die Mühe ein Stativ aufzustellen hat sich aber gelohnt! Es sieht echt klasse aus mit dieser geisterhaft-wabernden Masse, die über dem Zebrastreifen schwebt!

Elke Wilmsmann hat gesagt…

Bilder die die richtige Realität wiederspiegeln ... ;-) ... nichts bleibt ... nur schemen und geister ... :-) ...

Christian Numrich hat gesagt…

Das Stativ hat nur knapp 6 Euro gekostet und ist wackelig wie die Sau, wird aber ab jetzt immer in meinem Koffer liegen.

Geisterhaft-wabernde Massen, Schemen und Geister. Die Stadt ist häufig genau das.

Anonym hat gesagt…

Geile Bilder!!!!

Wann kommste endlich wieder???

kati