Mittwoch, 8. Juli 2009

Durchmischtes

Einmal queerbeet:

1.: canis lupus japonicus
2. und 3.: Katzen einmal der etwas anderen Art auf der Ginza 銀座 (man beachte die Perlencolliers)
4.: Matchan 松ちゃん in Roppongi 六本木
5. und 6.: Die sennin no gyôretsu 千人の行列 in Nikkô 日光 zu Ehren des Todestages von Tokugawa Ieyasu 徳川家康
7.: Irgendwo in Asakusa 浅草






Kommentare:

Katja hat gesagt…

Was hat der Mann denn mit den Katzen gemacht??
LG Katja

Christian Numrich hat gesagt…

Der Mann und sein Scherge haben den Katzen Perlenketten umgehängt, sich mit ihnen an den U-Bahn-Ausgang der Ginza gestellt und damit publicity gehascht. Japanerinnen sind verrückt nach Katzen...