Mittwoch, 29. Dezember 2010

Prag II

Drei düstere Winterbilder vom jüdischen Friedhof in der Neustadt. Das ganze Viertel ist architektonisch wohl nur erhalten geblieben, weil die deutschen Besatzer daraus ein "Museum für die ausgestorbene Rasse" machen wollten. Traurige Anekdote der Geschichte.













Und hier ein morbider Hinterhof:




—-- Artikel wurde erstellt auf meinem iPad

Position:Nerudova,Prag 5,Tschechische Republik

1 Kommentar:

Liou hat gesagt…

Interesante...